Loading Search Results...

Es gibt für Ihren Suchbegriff keine Ergebnisse.

Wirksamkeit der psychiatrischen Behandlung gestiegen

Medien, Psychiatrie 11.12.2017

Seit Messbeginn verringert sich die Symptombelastung in den Schweizer Psychiatriekliniken. So weisen auch 2016 alle Kliniken positive Veränderungen aus. In der stationären Erwachsenenpsychiatrie befinden sich die Werte – über alle Kliniken betrachtet – auf Vorjahresniveau. In der Kinder- und Jugendpsychiatrie liegen sie im Schnitt über dem Vorjahreswert. Dabei gilt: Je höher die Differenz zwischen Eintritts- und Austrittsmessung, desto wirksamer die Behandlung. Die Ergebnisse 2016 sind pro Klinik online einsehbar.

Medienmitteilung

Weitere News

News >  Medien

Aktuellste Wundinfektionsraten im Langzeitvergleich

Im Auftrag des ANQ ermittelt Swissnoso jährlich die Wundinfektionsraten nach zwölf chirurgischen Eingriffen. Die neusten Zahlen bestätigen die positive Entwicklung…

News >  Akutsomatik

Gesucht: Projektleiter/-in Qualitätsmessungen 80-100%

Mit Ihrem Wechsel an den Puls der nationalen Qualitätsentwicklung übernehmen Sie eine Aufgabe in einem dynamischen, von Aufbauarbeit geprägten Umfeld.…

News >  Professionals

Entlastungsmassnahmen aufgrund von Covid-19

Erneut fordert die Covid-19-Pandemie das Gesundheitswesen. Einige Institutionen sind bereits heute stark gefordert, schweizweit bereiten sich Spitäler und Kliniken auf…

News >  Medien

Qualitätsmessungen in Psychiatrie-Kliniken: neuste Zahlen verfügbar

Die aktuellen Ergebnisse der nationalen ANQ-Qualitätsmessungen in der stationären Psychiatrie zeigen: Die Symptombelastung der Patientinnen und Patienten reduziert sich während…

Alle News anzeigen

ANQ-GLOSSARSchliessen

ANQ-GLOSSAR Zum kompletten Glossar