Loading Search Results...

Es gibt für Ihren Suchbegriff keine Ergebnisse.

Wirksamkeit der psychiatrischen Behandlung gestiegen

Medien, Psychiatrie 11.12.2017

Seit Messbeginn verringert sich die Symptombelastung in den Schweizer Psychiatriekliniken. So weisen auch 2016 alle Kliniken positive Veränderungen aus. In der stationären Erwachsenenpsychiatrie befinden sich die Werte – über alle Kliniken betrachtet – auf Vorjahresniveau. In der Kinder- und Jugendpsychiatrie liegen sie im Schnitt über dem Vorjahreswert. Dabei gilt: Je höher die Differenz zwischen Eintritts- und Austrittsmessung, desto wirksamer die Behandlung. Die Ergebnisse 2016 sind pro Klinik online einsehbar.

Medienmitteilung

Weitere News

News >  Allgemein

Q-Day 2022: Bald geht es los

Am 20. Januar lädt der ANQ zum ersten Mal zu einem virtuellen Q-Day. Auf der Kongresswebsite finden…

News >  Professionals

Postoperative Wundinfektionen | Unterbrechung der Messung 1.12.2021–28.02.2022

Die meisten Schweizer Spitäler und Kliniken sind von der aktuellen Covid-19-Welle stark betroffen. Deshalb haben der ANQ und Swissnoso folgende…

News >  Akutsomatik

Implantatregister SIRIS: Neueste Datenauswertungen zu Hüft- und Knieimplantationen in der Schweiz

Die SIRIS Stiftung und der Nationale Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ) haben heute die jährlichen Auswertungen zum…

News >  Allgemein

Erreichbarkeit der Geschäftsstelle über die Festtage

Die Geschäftsstelle bleibt von 24. Dezember 2021 bis am 2. Januar 2022 geschlossen. Ab 3. Januar stehen wir Ihnen gerne…

Alle News anzeigen

ANQ-GLOSSARSchliessen

ANQ-GLOSSAR Zum kompletten Glossar