Verwenden Sie bei der Suche nur einen Wortteil, dann setzen Sie bitte ein * nach dem letzten Buchstaben. (Beispiel: Neuro*)

Loading Search Results...

Es gibt für Ihren Suchbegriff keine Ergebnisse.

Kliniken aus allen Bereichen der Rehabilitation nehmen gemäss ANQ-Messplan jeweils bei Klinikeintritt und bei Klinikaustritt Messungen vor. Dafür setzen sie je nach Reha-Bereich und Gesundheitsdimension unterschiedliche Messinstrumente ein.

Bereichsspezifische Messungen (Module 2 & 3)

Die Ergebnisqualität wird bei allen Modulen über die Körperfunktion/-struktur und die Aktivität erfasst. Die Auswertungen umfassen alle Erwachsenen, die im jeweiligen Datenjahr aus einer Rehabilitationsklinik austreten. In den ganzjährigen Messungen kommen je nach Moduleinteilung 8 verschiedene Instrumente zum Einsatz. Die Einteilung der Patientinnen und Patienten erfolgt aktuell nach den folgenden Indikationen:

  • Modul 2a: Muskuloskelettale Rehabilitation
  • Modul 2b: Neurologische Rehabilitation
  • Modul 2: Andere Rehabilitation
  • Modul 3a: Kardiale Rehabilitation
  • Modul 3b: Pulmonale Rehabilitation

Messinstrumente

Die entsprechenden Erhebungsbogen finden Sie in der Download-Box. Einige davon sind nicht online verfügbar. Diese sind nachfolgend gekennzeichnet und können direkt beim ANQ bestellt werden: rehabilitation@anq.ch

Module 2 & 3

  • CIRS bei Eintritt

Modul 2

  • ANQ-Zieldokumentation (ICF)
  • FIM® inkl. FIM System® Clinical Guide (beim ANQ bestellen)
  • EBI – Erweiterter Barthel-Index

Modul 3

  • 6-Minuten-Gehtest
  • Fahrrad-Ergometrie
  • MacNew Heart (beim ANQ bestellen)
  • CRQ – Chronic Respiratory Questionnaire (beim ANQ bestellen)
  • Feeling-Thermometer
  • Auswertungsinstitut

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Institut für Medizinische Soziologie, Abteilung Rehabilitationsforschung
Luisenstr. 13 A, D-10117 Berlin

Downloads37 Dokumente

ANQ-GLOSSARSchliessen

ANQ-GLOSSAR Zum kompletten Glossar