Verwenden Sie bei der Suche nur einen Wortteil, dann setzen Sie bitte ein * nach dem letzten Buchstaben. (Beispiel: Neuro*)

Loading Search Results...

Es gibt für Ihren Suchbegriff keine Ergebnisse.

Medienmitteilungen

02.06.2017

ANQ und Swissnoso distanzieren sich vom neusten «Spitalvergleich Schweiz»

Heute veröffentlichte das Portal welches-spital.ch einen eigenen «Spitalvergleich Schweiz» mit dem Titel «Teilweise erhebliche Unterschiede bei postoperativen Infektionen». Laut Medienmitteilung von welches-spital.ch basiert dieser Vergleich auf den post­operativen Wundinfektions­raten, die Swissnoso im Auftrag des ANQ seit 2009 mit grösster wissenschaftlicher Sorgfalt berechnet. ANQ und Swissnoso distanzieren sich entschieden von dieser sogenannten «Analyse», die auch ein Kantons-Rating einschliesst.

Bei seinem Rating berücksichtigt welches-spital.ch weder die Fallzahlen noch den Schweregrad der Infektionen. Kommt hinzu, dass beim publizierten Kantonsvergleich in einigen Kantonen nur ein einziges Spital, in einem Fall sogar nur eine einzige isolierte Stichprobe (eine Jahresmessung) beigezogen wurde. Mit dieser Datengrundlage können aus wissenschaftlicher Sicht keine seriösen Aussagen gemacht werden.

In seiner Medienmitteilung erwähnt welches-spital.ch die «sorgfältige Methodik» von ANQ und Swissnoso und suggeriert damit die wissenschaftliche Seriosität der eigenhändig erstellten Ratings und Ranglisten. ANQ und Swissnoso weisen jedoch seit Jahren unermüdlich daraufhin, dass sich ihre Messresultate nicht für Spital- und Klinikranglisten eignen. Dies aus den folgenden Gründen:

  • Je nach Messthema und Messmethode ist die Aussagekraft der Messresultate beschränkt.
  • Bei jeder Messung sind unterschiedliche Chancen und Grenzen zu berücksichtigen, insbesondere Risiken von Fehlinterpretationen.
  • Die einzelnen Messresultate bilden nur spezifische Qualitätsaspekte eines Spitals oder einer Klinik im Kontext der jeweiligen Messung ab. Die Ergebnisse auf die Gesamtqualität einer Institution hochzurechnen oder mit einer entsprechenden Publikation bei Internetusern dieses Bild zu erwecken, ist unzulässig.

Der ANQ beobachtet die Entwicklung im Bereich der Spitalsuch- und Spitalvergleichsportale deshalb sorgfältig und missbilligt eine nicht autorisierte oder unsachgemässe Verwendung seiner Messresultate durch Dritte. Aus diesem Grunde prüft er im vorliegenden Fall auch entsprechende Schritte gegen den Verein Spitalvergleich Schweiz, der nach eigenen Angaben das Portal welches-spital.ch betreibt. Ungeklärt respektive undurchsichtig ist, wer genau hinter diesem Verein steht und wie gross er ist. Auf der Website welches-spital.ch werden aktuell nur die Präsidentin und der Vizepräsident erwähnt.

ANQ-GLOSSARSchliessen

ANQ-GLOSSAR Zum kompletten Glossar