Loading Search Results...

Es gibt für Ihren Suchbegriff keine Ergebnisse.

Hüft- und Knieimplantate: Transparenz steigt

Medien, Akutsomatik 26.11.2019

Der neuste Jahresbericht des Implantat-Registers SIRIS enthält erstmals Informationen, die es erlauben, die Leistungsqualität von Implantaten anhand von Revisionsraten[1] zu beurteilen. Nebst dem Produkt spielen dabei weitere wichtige Faktoren mit. Berechnet und dargestellt werden deshalb die Raten pro Implantat unter Nennung der Produktmarken und pro Spital/Klinik. Die nationalen Spitalgrafiken bilden die Vorstufe zur Offenlegung der Resultate nach Spital- und Kliniknamen im nächsten Jahr. Damit macht SIRIS einen grossen Schritt in Richtung Transparenz.

Medienmitteilung

Weitere News

News >  Professionals

Folgen von Covid-19

Die Behandlung der Erkrankung Covid-19 fordert die Schweizer Spitäler und Kliniken und bindet zurzeit alle verfügbaren Ressourcen. Zur Entlastung der…

News >  Rehabilitation

Wiederum sehr zufriedene Rehapatienten

Die Patientenzufriedenheitsbefragung 2019 zeigt, dass sich Patientinnen und Patienten in Schweizer Rehabilitationskliniken ausgezeichnet betreut fühlen. In fünf von sechs Beurteilungspunkten…

News >  Allgemein

Standortbestimmung: Auswertung erfolgt

Im Jahr 2019 nahm der ANQ bei seinen Anspruchsgruppen eine breit abgestützte und mehrstufige Standortbestimmung vor. Die Ergebnisse wurden quantitativ…

News >  Allgemein

Q-Day 2020: Rückblick

Am 16. Januar begrüsste der ANQ an seinem 4. Fachsymposium rund 300 Professionals, Partner und weitere Interessierte in Bern. Auf…

Alle News anzeigen

ANQ-GLOSSARSchliessen

ANQ-GLOSSAR Zum kompletten Glossar