Loading Search Results...

Es gibt für Ihren Suchbegriff keine Ergebnisse.

Stationäre Psychiatrie: Wirksame Behandlungen und weniger Freiheitsbeschränkende Massnahmen im Jahr 2022

Psychiatrie, Medien 17.10.2023

Heute publizierte der Nationale Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ) die Ergebnisse der Qualitätsmessungen 2022 in der Erwachsenen- sowie der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Diese zeigen, dass die stationären Behandlungen zu einem deutlichen Rückgang der durchschnittlichen Symptombelastung der Patientinnen und Patienten führten. Der Anteil an Fällen mit mindestens einer Freiheitsbeschränkenden Massnahme ging im Vergleich zum Vorjahr zurück.

Medienmitteilung

Weitere News

News >  Allgemein

Wir suchen Sie: Junior-Projektleitung Qualitätsmessungen | 80-100%

Am Puls der nationalen Qualitätsentwicklung übernehmen Sie ein breites Tätigkeitsgebiet im Fachbereich Psychiatrie und in multidisziplinären Themen: Unterstützung der Fachbereichsleitung…

News >  Allgemein

ANQ-Statuten: Name und Vereinszweck präzisiert

Die revidierten ANQ-Statuten tragen neuen Entwicklungen Rechnung und sorgen dafür, dass Statuten, Nationaler Qualitätsvertag ANQ 2011 und die Regelungen zu…

News >  Allgemein

ANQ-Jahresbericht 2023 publiziert

Im Online-Jahresbericht erhalten Interessierte einen umfassenden Einblick in die Arbeit von Vorstand und Geschäftsstelle im vergangenen Jahr. Darüber hinaus fasst…

News >  Allgemein

ANQ-Mitglieder im Porträt

Für den diesjährigen Jahresbericht interviewte der ANQ die Direktorinnen und Direktoren seiner Mitgliederorganisationen H+ Die Spitäler der Schweiz, santésuisse, curafutura,…

Alle News anzeigen

ANQ-GLOSSARSchliessen

ANQ-GLOSSAR Zum kompletten Glossar