Loading Search Results...

Es gibt für Ihren Suchbegriff keine Ergebnisse.

Neuer ADL-Score macht FIM®- & EBI-Resultate vergleichbar

Rehabilitation 03.04.2018

Für faire Klinikvergleiche – unabhängig vom eingesetzten Messinstrument – war eine Lösung gefragt. Im Auftrag des ANQ entwickelte die Charité deshalb einen Umrechnungsalgorithmus von FIM® bzw. EBI in einen gemeinsamen ADL-Score (Activities of Daily Life). Dieser wurde empirisch validiert; ein Vergleich der Ergebnisqualität aller Kliniken innerhalb eines Moduls ist nun möglich. Der neue ADL-Score wird ab Datenjahr 2016 für den risikobereinigten Ergebnisvergleich in der muskuloskelettalen, neurologischen und Anderen Rehabilitation eingesetzt. Er dient einzig der Vergleichbarkeit, ersetzt weder FIM® noch EBI und ist nicht zu verwechseln mit dem ADL-Score, der für das ST-Reha-Projekt eingesetzt wird.

Abschlussbericht «Entwicklung und Validierung eines ADL-Überführungsalgorithmus auf Basis von FIM®und EBI»

Weitere News

News >  Professionals

Folgen von Covid-19

Die Behandlung der Erkrankung Covid-19 fordert die Schweizer Spitäler und Kliniken und bindet zurzeit alle verfügbaren Ressourcen. Zur Entlastung der…

News >  Rehabilitation

Wiederum sehr zufriedene Rehapatienten

Die Patientenzufriedenheitsbefragung 2019 zeigt, dass sich Patientinnen und Patienten in Schweizer Rehabilitationskliniken ausgezeichnet betreut fühlen. In fünf von sechs Beurteilungspunkten…

News >  Allgemein

Standortbestimmung: Auswertung erfolgt

Im Jahr 2019 nahm der ANQ bei seinen Anspruchsgruppen eine breit abgestützte und mehrstufige Standortbestimmung vor. Die Ergebnisse wurden quantitativ…

News >  Allgemein

Q-Day 2020: Rückblick

Am 16. Januar begrüsste der ANQ an seinem 4. Fachsymposium rund 300 Professionals, Partner und weitere Interessierte in Bern. Auf…

Alle News anzeigen

ANQ-GLOSSARSchliessen

ANQ-GLOSSAR Zum kompletten Glossar